Logo Vinoteca Men? width=
Totem Uber Uns

Seit je her wohne ich mit meiner Familie im Chianti. Schon in jungen Jahren konnte ich Erfahrungen auf dem Wein ? und Oliven?sektor sammeln und inAndrea unserem Familienbetrieb  SELEZIONE FATTORIE konnte ich meine bereits gesammelten Erfahrungen weiter ausbauen. Der Kontakt und die Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Mitarbeitern aus den verschiedensten Nationalit?en pr?ten mich sehr stark. Die kommerzielle und kulturelle Aufwertung der italienischen Weine und Oliven?e standen von nun an an erster Stelle.

Bei verschiedenen Gelegenheiten konnte ich ein starkes und wachsendes Interesse von jungen Leuten am Wein und Oliven? verzeichnen. So entstand meine Idee, eine Vinothek zu er?fnen, um einen direkten Kontakt zum Kunden zu kreieren.

Nach langem Suchen fand ich geeignete R?mlichkeiten. Meine Vinoteca befindet sich unter dem sehenswerten florentinischen Kart?serkloster la Certosa und auf der historischen  Via Cassia. Die Vinoteca hat auch eine sehr guenstige Lage, da die Autobahnausfahrt Firenze Certosa und die Zufahrt zur Superstrada Firenze  - Siena in unmittelbarer N?e sind (ca. 800 m).

Den Namen Vinoteca al Chianti w?lte ich, weil man sich von hier aus auf dem Weg ins Chianti Gebiet befindet. Das Firmenlogo ist der bekannte Gallo Nero (dt. Schwarzer Hahn), Symbol des Chianti Classico und des Nachbarortes Galluzzo. Der Gallo Nero erhebt sich im Kelch der Vinatteri, der florentinischen Vereinigung der Weinbauern.

Ich organisiere Treffen, Weinproben, Seminare und die Veranstaltung ?VINO E? PIACERE...? Diese wichtige Veranstaltung findet j?rlich im September statt. Ich m?hte die Konsumenten aktiv mit einbeziehen und somit das steigende Interesse an italienischen Weinen und ?en f?dern. Ich bin mir n?lich bewusst, dass man dem Kunden nicht nur das Produkt verkaufen muss sondern auch die Kultur des Produktes.

Ich lege auch sehr viel Wert auf gutes Essen und fand im Laufe der Jahre kleine italienische Betriebe, die mich von ihrer Qualit? ?erzeugten. Zu einer guten Flaschen Wein geh?t ein gutes Essen und zum Kochen oder Verfeinern von Speisen geh?t ein gutes Oliven?.

Meine Philosophie ist es, eine gro? Auswahl an italienischen und internationalen Weinen zu haben. Zuerst muss jedoch die lokale Produktion gef?dert werden, gefolgt von der nationalen Produktion. Nat?lich lege ich auch sehr viel Wert alt internationale Weine. Ich m?hte meine Kunden dazu anregen, sich Neuem zu ?fnen und bereits bestehende Interessen zu festigen.

Ich bin noch jung und auch der Markt von italienischen Qualit?sweinen ist noch jung. Ich m?hte mit diesem Markt wachsen und einen leidenschaftlichen Beitrag dazu leisten. Ich m?hte zusammen mit meiner Familie die historischen Werte, die Kultur und die ?echten? Geschm?ker, die uns die Natur zur Verf?ung stellt, aufwerten, denn diese Werte d?fen nicht verloren gehen. Meine Gro?ltern und Eltern lie?n mich diese  Werte erleben und jedes Glas Wein, jede Fettunta (dt. ger?tetes Wei?rot mit Oliven? und einem Hauch Knoblauch), jede Flasche muss zusammen mit meiner Erfahrung und meinem Wissen diese Philosophie vertreten.

Ich sto? mit Euch auf die guten Weine und ?e und auf all diejenigen, die diese Weine und ?e produzieren, dar?er berichten und konsumieren, an.


Vorbei eingef?rt Delphis Informatica S.r.L. - Erstellt durch Alessandra Bertani